Article

„Verantwortlichkeit von Vorstandsmitgliedern bei Verletzung des Auskunftsrechts nach § 131 AktG“

NZG 2017, 1419-1427

14 Dec 2017

Der Beitrag befasst sich mit den Haftungsfolgen für Vorstand und Aufsichtsrat bei einer Verletzung des Auskunftsrechts nach § 131 AktG. Neben der Darstellung der Voraussetzungen für eine solche Haftung, befasst sich der Artikel mit den Anforderungen an ein pflichtgemäßes Handeln des Vorstands bei der Auskunftserteilung in der Hauptversammlung.

Close

Feedback

Disclaimer

Unsolicited e-mails and information sent to Morrison & Foerster will not be considered confidential, may be disclosed to others pursuant to our Privacy Policy, may not receive a response, and do not create an attorney-client relationship with Morrison & Foerster. If you are not already a client of Morrison & Foerster, do not include any confidential information in this message. Also, please note that our attorneys do not seek to practice law in any jurisdiction in which they are not properly authorized to do so.