Article

Brexit sorgt für Verwerfungen am Kapitalmarkt

Börsen-Zeitung

24 Dec 2020

Nun ist es soweit. Großbritannien gehört seit dem 1. Januar 2021 nicht mehr zur EU. Ein politischer und wirtschaftlicher Rückschritt für Großbritannien selbst, aber auch für die Staaten der EU, die ihre Mitgliedschaft in der EU neu rechtfertigen müssen. Welche Konsequenzen der Brexit für das Agieren von Unternehmen auf dem Kapitalmarkt hat, beschreibt Managing Partner Dr. Dirk Besse in einem Gastbeitrag in der Börsenzeitung.

Mehr dazu lesen Sie hier.

Close
Feedback

Disclaimer

Unsolicited e-mails and information sent to Morrison & Foerster will not be considered confidential, may be disclosed to others pursuant to our Privacy Policy, may not receive a response, and do not create an attorney-client relationship with Morrison & Foerster. If you are not already a client of Morrison & Foerster, do not include any confidential information in this message. Also, please note that our attorneys do not seek to practice law in any jurisdiction in which they are not properly authorized to do so.